Wir bemühen uns, unsere Website in so vielen Sprachen wie möglich zu lokalisieren, doch diese Seite wird zur Zeit maschinell per Google Translate übersetzt. schliessen

Ein Führer zu den CANCEL STAAT ABGESCHLOSSEN IRP Blue Screen of Death FehlerA Guide to the CANCEL STATE IN COMPLETED IRP Blue Screen of Death Error

Der Fehler CANCEL_STATE_IN_COMPLETED_IRP BSOD (Blue Screen of Death) kann während des Initialisierungsprozesses für Windows Vista, XP und 2000 sowie Windows 7 und 8 auftreten. Er tritt auf, wenn ein Treiber eine fehlerhafte Operation ausgeführt hat oder wenn ein Konflikt zwischen zwei Gerätetreibern vorliegt aufgetreten. Der Fehler führt zum automatischen Herunterfahren des Computers, um Schäden und möglichen Datenverlust durch nicht gespeicherte Arbeit zu vermeiden.

Dieser Fehler tritt auf, wenn ein IRP (I / O Request Packet) normalerweise ohne eine Stornierung abgeschlossen wurde, aber eine Cancel-Routine von einem Treiber aufgerufen wurde. Die BSOD-Ergebnisse werden angezeigt, wenn der Treiber, der die Ausführung des IRP abgeschlossen hat, versucht hat, ihn nach Ausführung des IRP abzubrechen. Der Fehler tritt auch auf, wenn zwei Treiber versuchten, auf denselben IRP zuzugreifen, was bedeutet, dass nicht ordnungsgemäße Operationen ausgeführt wurden.

Dieser BSOD-Fehler wird auch als “CANCEL_STATE_IN_COMPLETED_IRP” und “STOP 0x00000048” bezeichnet. Einige Benutzer von Windows haben diesen Fehler gemeldet, der normalerweise während der Initialisierung des Systems auf dem Bildschirm erscheint:

STATUS IN KOMPLETTEM IRP ABBRUCH

Sie können den BSOD-Fehler CANCEL_STATE_IN_COMPLETED_IRP mithilfe der letzten als funktionierend bekannten Konfiguration beheben, bei der es sich um eine Wiederherstellungsfunktion in allen Windows-Versionen handelt. Es ermöglicht dem Computer, sich von Fehlfunktionen zu erholen, indem die letzte funktionierende Version des Betriebssystems geladen wird. Dazu müssen Sie den Computer neu starten und dann auf F8 klicken, wenn auf dem Bildschirm das Zeichenmodusmenü mit den Betriebssystemoptionen angezeigt wird. Klicken Sie auf das Menü Erweiterte Optionen, markieren Sie mit den Pfeiltasten die Option Letzte als funktionierend bekannte Konfiguration, und drücken Sie die Eingabetaste.

Nachdem die letzte als funktionierend bekannte Konfiguration erfolgreich installiert wurde, müssen Sie den Computer im abgesicherten Modus starten und anschließend den kürzlich installierten Treiber oder die Anwendung, die den Fehler verursacht hat, entfernen. Sie können über die Starteinstellungen in Windows 8 oder über die erweiterten Startoptionen für frühere Windows-Versionen auf den abgesicherten Modus zugreifen.

Alternativ können Sie Driver Reviver verwenden , um Ihre Computertreiber zu aktualisieren. Wenn ein veralteter Treiber die Ursache des Problems ist, wird das Problem behoben.

Sie können den BSOD-Fehler auch beheben, indem Sie die neuesten Treiber für Chipsätze und Grafikkarten installieren. Sie können dies tun, indem Sie offizielle Download-Sites für Nvidia, Intel, AMD und ATI besuchen und die entsprechende und neueste Version des fehlerhaften Gerätetreibers herunterladen.




Haben Sie Ihre Antwort nicht finden?
Stellen Sie eine Frage zu unserer Gemeinschaft von Experten aus der ganzen Welt und eine Antwort in kürzester Zeit erhalten.

unsere Produkte
Alle Produkte →

Wir entwickeln Produkte, die Reparatur zu helfen, optimieren und warten Sie Ihren Computer für Sie

Driver Reviver
Wiederherstellen maximale Leistung und Funktionalität der Hardware Ihres PCs.
Registry Reviver
Wiederherstellen maximale Effizienz und Effektivität zu Ihrem PC Windows Registry.
Security Reviver
Schnell und sicher zu entfernen Sicherheitsbedrohungen, eine Wiederholung zu verhindern, dass sie und halten Sie Ihren PC geschützt.
abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie kostenlose Tipps und Ratschläge, wie
zu reparieren, warten und optimieren Sie Ihren PC

Übersetzung editieren
Maschinelle Übersetzung (Google):
Wird geladen…
In Editor kopieren
or Abbrechen