403 User Rate Limit Exceeded
Wir bemühen uns, unsere Website in so vielen Sprachen wie möglich zu lokalisieren, doch diese Seite wird zur Zeit maschinell per Google Translate übersetzt. schliessen

Wie optimiere ich die Lebensdauer meines Laptop-Akkus nach der Diagnose?Wie optimiere ich die Lebensdauer meines Laptop-Akkus nach der Diagnose?

1. Die Diagnose Ihres Akkus sollte Ihnen folgende Ergebnisse gegeben haben:

Aktuelle Akkuladung, Akkuzustand, Aktuelle Ladung verbleibende Zeit, Mögliche Akkulaufzeit mit Maximalen-Optimierungen und Potenzieller Gewinn an Akkulaufzeit mit Maximalen-Optimierungen.

Nachdem Sie die obige Informationen gelesen haben, klicken Sie auf die Optimierung der Akkulaufzeit um die Optimierung zu starten.

2. Sie sollten jetzt einen Bildschirm sehen, der verschiedene Optimierungen für Ihren Laptop anbietet:

Durch Klicken auf eines der Elemente wird ihr Status ein-/ausgeschaltet und dann die Auswirkungen auf die Lebensdauer Ihres Laptop-Akkus rechts auf dem Bildschirm angezeigt.

In der Liste der Elemente, die optimiert werden können, sind auch die Top-5 Speicher-raubenden Prozesse und Top 5 CPU- raubend Prozesse aufgeführt. Die Elemente in diesen beiden Listen zeigen keine Angaben über die Auswirkungen auf die Akkulaufzeit in Minuten. Diese Listen dazu da, weil übermäßige Belastung auf Ihren Computer Speicher und CPU einen direkten Einfluss auf die Strommenge haben, die der Computer verbraucht. Das Stoppen dieser Prozesse sollte dazu beitragen, die Akku-Lebensdauer zu erhöhen.

[HINWEIS: Wenn Sie versuchen, einen Prozess zu beenden, erhalten Sie einen Warnhinweis, mit dem Sie gefragt werden, ob Sie sicher sind, dass Sie den Prozess beenden möchten]

3. Nachdem Änderungen an alle Elementen, die Sie gerne aktivieren oder deaktivieren möchten, gemacht wurden, klicken Sie auf die Schaltfläche ‚Optimierungen durchführen‘ damit alle Änderungen wirksam werden.

[QUICK-TIPP: Sie können Ihre benutzerdefinierten Einstellungen für später speichern indem Sie es als ein ‚Profil‘ speichern. Um dies zu tun, bitte auf ‚Profil speichern‚ klicken und unter einem geeigneten Namen abspeichern. Darauf kann später vom Menüpunkt „Profile“ aus zugegriffen werden.]

Dies schließt die Analyse und Optimierung der Akkulaufzeit Ihres tragbaren Computers ab. Nun sollten Sie in der Lage sein, eine verbesserte Backup-Zeit des Akkus zu bemerken und dies zu Ihrem Vorteil zu nutzen!

Leider hat das nicht geholfen. Welches Problem haben Sie?
Super! Danke für das Feedback.
War diese Antwort hilfreich?
Übersetzung editieren
Maschinelle Übersetzung (Google):
Wird geladen…
In Editor kopieren
or ABBRECHEN