Wir bemühen uns, unsere Website in so vielen Sprachen wie möglich zu lokalisieren, doch diese Seite wird zur Zeit maschinell per Google Translate übersetzt. schliessen

Ein Führer zu den CO_E_SERVER_EXEC_FAILURE Blue Screen of Death FehlerA Guide to the CO_E_SERVER_EXEC_FAILURE Blue Screen of Death Error

Der CO_E_SERVER_EXEC_FAILURE-BSOD-Fehler (Blue Screen of Death) wird möglicherweise während des Initialisierungsprozesses für Windows Vista, XP und 2000 sowie Windows 7 und 8 angezeigt. Dieser Fehler tritt normalerweise auf, wenn der COM-Server-Prozess nicht rechtzeitig gestartet werden konnte -process COM-Server wird verwendet. Dies bedeutet, dass der Server sich innerhalb des erforderlichen Zeitlimits nicht bei DCOM registrieren konnte. Dies führt zum automatischen Herunterfahren des Computers, um Schäden und den möglichen Verlust nicht gespeicherter Daten zu verhindern.

Dieser BSOD-Fehler tritt normalerweise auf, wenn die CPU belastet ist oder stark belastet ist, was dazu führt, dass COM-Server nicht richtig initialisiert werden können. Der Fehler wird auch durch eine fehlerhafte Konfiguration oder durch einen Fehler im Servercode verursacht.

Dieser BSOD-Fehler wird auch als CO_E_SERVER_EXEC_FAILURE und “STOP 0x80080005” bezeichnet. Einige Benutzer von Windows haben diesen Fehler gemeldet, der normalerweise während der Initialisierung des Systems auf dem Bildschirm erscheint:

58

Um den CO_E_SERVER_EXEC_FAILURE BSOD-Fehler aufzulösen, können Sie versuchen, den COM-Server für den Out-of-Process durch eine schnell startende Einheit zu ersetzen, die innerhalb des erforderlichen Zeitlimits initialisiert werden kann, oder einen In-Process-COM-Server zu verwenden.

Das erneute Überprüfen der Servercodes und Kennwörter aus der Systemkonfiguration hilft auch bei der Behebung dieses Fehlers, da der Fehler bei der korrekten Initialisierung des COM-Servers möglicherweise darauf zurückzuführen ist, dass er sich nicht für die richtige Klassenidentifikation registrieren kann.

Dieser Fehler kann auch durch Installieren der neuesten Softwareupdates und Service Packs für Windows behoben werden. Um Softwareupdates manuell zu installieren, öffnen Sie den Internet Explorer (IE), klicken Sie auf Sicherheit und Windows Update, und folgen Sie dann den Anweisungen und Anweisungen auf dem Bildschirm. Wenn Sie den IE 7 oder seine älteren Versionen verwenden, öffnen Sie den Browser, klicken Sie auf Extras und dann auf Windows Update. Sie sollten sowohl kritische als auch nicht kritische Softwareupdates installieren.




Haben Sie Ihre Antwort nicht finden?
Stellen Sie eine Frage zu unserer Gemeinschaft von Experten aus der ganzen Welt und eine Antwort in kürzester Zeit erhalten.

unsere Produkte
Alle Produkte →

Wir entwickeln Produkte, die Reparatur zu helfen, optimieren und warten Sie Ihren Computer für Sie

Driver Reviver
Wiederherstellen maximale Leistung und Funktionalität der Hardware Ihres PCs.
Registry Reviver
Wiederherstellen maximale Effizienz und Effektivität zu Ihrem PC Windows Registry.
Security Reviver
Schnell und sicher zu entfernen Sicherheitsbedrohungen, eine Wiederholung zu verhindern, dass sie und halten Sie Ihren PC geschützt.
abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie kostenlose Tipps und Ratschläge, wie
zu reparieren, warten und optimieren Sie Ihren PC

Übersetzung editieren
Maschinelle Übersetzung (Google):
Wird geladen…
In Editor kopieren
or Abbrechen