Wir bemühen uns, unsere Website in so vielen Sprachen wie möglich zu lokalisieren, doch diese Seite wird zur Zeit maschinell per Google Translate übersetzt. schliessen

Ein Führer zu den BUGCODE NDIS-Treiber LIVE-DUMP Blue Screen of Death FehlerA Guide to the BUGCODE NDIS DRIVER LIVE DUMP Blue Screen of Death Error

Der Fehler BUGCODE_NDIS_DRIVER_LIVE_DUMP BSOD (Blue Screen of Death) kann während des Initialisierungsprozesses für Windows 8.1 und höhere Versionen von Windows auftreten. Dies bedeutet, dass ein Live-Kernel-Dump von der NDIS (Network Driver Interface Specification) erfasst wurde, was zur Notabschaltung des Computers führte, um Datenverlust durch nicht gespeicherte Arbeit zu verhindern.

Das BSOD wird normalerweise durch Hardware- und Softwareprobleme verursacht, insbesondere wenn vor dem Auftreten des BSOD-Fehlers ein neues Programm oder Gerät installiert wurde.

2

Dieser BSOD wird auch als “BUGCODE_NDIS_DRIVER_LIVE_DUMP” und “STOP 0x0000015E” bezeichnet. In diesem Fall wurde kein Fehler auf dem Bildschirm erstellt oder gemeldet, aber der Computer wird in einen Neustartzustand gezwungen. Einige Benutzer von Windows 8.1 haben diesen Fehler gemeldet. die normalerweise während der Initialisierung des Systems auf dem Bildschirm erscheint.

Sie können BUGCODE_NDIS_DRIVER_LIVE_DUMP BSOD auflösen, indem Sie die neuesten Updates von Windows Update installieren und Windows zu einem früheren Zeitpunkt wiederherstellen.

Um die neuesten Updates in Windows 8.1 zu installieren, zeigen Sie mit der Maus in die obere rechte Ecke des Bildschirms, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, klicken Sie auf Einstellungen und dann auf PC-Einstellungen ändern. Klicken Sie in dem Menü, das auf dem Bildschirm angezeigt wird, auf Update and Recovery, Windows Update und dann auf Jetzt überprüfen. Windows sucht im Internet nach Aktualisierungen, die für den Computer gelten, und zeigt eine Liste auf dem Bildschirm an. Sie können sowohl die kritischen als auch die nicht kritischen Updates installieren, indem Sie auf Updates installieren klicken. Möglicherweise müssen Sie das Administratorkennwort eingeben, wenn die Aufforderung zur Eingabe auf dem Bildschirm erscheint, um die Installation abzuschließen.

Um den BSOD mithilfe der Systemwiederherstellung in Windows 8.1 zu beheben, zeigen Sie mit der Maus in die obere rechte Ecke des Bildschirms, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten und klicken Sie dann auf Suchen. Suchen Sie nach der Systemsteuerung, klicken Sie auf Wiederherstellung, wählen Sie in den Menüoptionen die Option Systemwiederherstellung öffnen, und folgen Sie den Anweisungen und Eingabeaufforderungen, die auf dem Bildschirm angezeigt werden. Starten Sie den Computer neu, nachdem die Systemwiederherstellung abgeschlossen wurde.




Haben Sie Ihre Antwort nicht finden?
Stellen Sie eine Frage zu unserer Gemeinschaft von Experten aus der ganzen Welt und eine Antwort in kürzester Zeit erhalten.

unsere Produkte
Alle Produkte →

Wir entwickeln Produkte, die Reparatur zu helfen, optimieren und warten Sie Ihren Computer für Sie

Driver Reviver
Wiederherstellen maximale Leistung und Funktionalität der Hardware Ihres PCs.
Registry Reviver
Wiederherstellen maximale Effizienz und Effektivität zu Ihrem PC Windows Registry.
Security Reviver
Schnell und sicher zu entfernen Sicherheitsbedrohungen, eine Wiederholung zu verhindern, dass sie und halten Sie Ihren PC geschützt.
abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie kostenlose Tipps und Ratschläge, wie
zu reparieren, warten und optimieren Sie Ihren PC

Übersetzung editieren
Maschinelle Übersetzung (Google):
Wird geladen…
In Editor kopieren
or Abbrechen