Wir bemühen uns, unsere Website in so vielen Sprachen wie möglich zu lokalisieren, doch diese Seite wird zur Zeit maschinell per Google Translate übersetzt. schliessen

Ein Führer zu den BUGCODE ID DRIVER Blue Screen of Death FehlerA Guide to the BUGCODE ID DRIVER Blue Screen of Death Error

Der Fehler BUGCODE_ID_DRIVER BSOD (Blue Screen of Death) kann während des Initialisierungsprozesses für Windows XP, Vista, 2000, 2008 und Windows 7 und 8 auftreten. Dies bedeutet, dass beim Laden eines NDIS (Network Driver Interface) ein Problem aufgetreten ist Spezifikation) Treiber, der zur Notabschaltung des Computers führte, um Schäden und Datenverlust zu vermeiden. Der NDIS-Treiber gibt die Standardschnittstelle zwischen Netzwerktreibern mit mehreren Ebenen an und ist verantwortlich für die Verwaltung der Parameter und Statusinformationen für Netzwerktreiber.

2

Der BSOD-Fehler wird normalerweise durch fehlerhafte Operationen verursacht, die von Anwendungen und Treibern, insbesondere Netzwerkhardwaretreibern, ausgeführt werden. Dies wird auch durch die Installation eines Netzwerkhardwaregeräts verursacht, das nicht mit dem Betriebssystem kompatibel ist. Zu den Inkompatibilitäten mit der Hardware gehören Speicher- und BIOS-Inkompatibilitäten (Basic Input / Output System) und IRQ-Konflikte (Interrupt Request).

Dieser BSOD-Fehler wird auch als “BUGCODE_ID_DRIVER” und “STOP 0x000000D2” bezeichnet. Einige Benutzer von Windows OS haben diesen Fehler gemeldet, der normalerweise während der Initialisierung des Systems auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Sie können den BUGCODE_ID_DRIVER BSOD-Fehler beheben, der durch einen fehlerhaften Treiber verursacht wird, indem Sie die Option Letzte als funktionierend bekannte Konfiguration verwenden, die eine Wiederherstellungsfunktion von Windows darstellt, mit der der Computer auf die neuesten Einstellungen zurückgesetzt wird, die reibungslose Vorgänge ermöglichen. Dazu müssen Sie den Computer neu starten und dann F8 drücken, bevor das Betriebssystem geladen wird, um auf das Menü Erweiterte Optionen zugreifen zu können. Verwenden Sie die Pfeiltasten, um Letzte als funktionierend bekannte Konfiguration hervorzuheben, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

Alternativ können Sie Driver Reviver verwenden , um Ihre Computertreiber zu aktualisieren. Wenn ein veralteter Treiber die Ursache des Problems ist, wird das Problem behoben.

Um den BSOD-Fehler zu beheben, der durch Inkompatibilität mit der Hardware oder mit dem Treiber verursacht wird, müssen Sie die Hardware oder den Treiber deinstallieren, der den Fehler verursacht. Um dies in Windows 8 zu tun, drücken Sie die Windows-Taste und X zusammen, klicken Sie auf Systemsteuerung, und wählen Sie dann Programme und Funktionen. Markieren Sie die zu deinstallierende Anwendung mit der Pfeiltaste und klicken Sie dann auf Deinstallieren. Unter Windows XP, Vista und Windows 7 kann der Deinstallationsprozess gestartet werden, indem nacheinander auf “Start”, “Systemsteuerung”, “Software” für Windows XP und “Programme und Funktionen” für Windows 7 und Vista geklickt und anschließend die zu deinstallierende Software ausgewählt wird Klicken Sie auf Entfernen / Deinstallieren.




Haben Sie Ihre Antwort nicht finden?
Stellen Sie eine Frage zu unserer Gemeinschaft von Experten aus der ganzen Welt und eine Antwort in kürzester Zeit erhalten.

unsere Produkte
Alle Produkte →

Wir entwickeln Produkte, die Reparatur zu helfen, optimieren und warten Sie Ihren Computer für Sie

Driver Reviver
Wiederherstellen maximale Leistung und Funktionalität der Hardware Ihres PCs.
Registry Reviver
Wiederherstellen maximale Effizienz und Effektivität zu Ihrem PC Windows Registry.
Security Reviver
Schnell und sicher zu entfernen Sicherheitsbedrohungen, eine Wiederholung zu verhindern, dass sie und halten Sie Ihren PC geschützt.
abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie kostenlose Tipps und Ratschläge, wie
zu reparieren, warten und optimieren Sie Ihren PC

Übersetzung editieren
Maschinelle Übersetzung (Google):
Wird geladen…
In Editor kopieren
or Abbrechen