Wir bemühen uns, unsere Website in so vielen Sprachen wie möglich zu lokalisieren, doch diese Seite wird zur Zeit maschinell per Google Translate übersetzt. schliessen

File Extension Suche

.dex Dateierweiterung

Entwickler: Google
Dateityp: Dalvik Executable File
Sie sind hier, weil Sie eine Datei mit der Dateierweiterung der Endung hat, haben .dex. Dateien mit der Dateierweiterung .dex können nur von bestimmten Anwendungen gestartet werden. Es ist möglich, dass .dex Dateien sind Dateien, anstatt Dokumente oder Medien, das heißt, sie sind nicht gedacht, um überhaupt angezeigt werden.

was ist ein .dex Datei?

Dalvik ausführbaren Dateien sind Entwickler Dateien mit der angebrachten .dex Erweiterung, und diese DEX-Dateien werden verwendet, um zu initialisieren und ausführen, Anwendungen für das Android-Betriebssystem entwickelt. Die in diesen DEX-Dateien gespeicherten Daten enthält kompilierten Code, der sucht und initialisiert anderen Programmdateien des zugehörigen Anwendung erforderlich, um das Programm auszuführen. Google entwickelt das DEX-Datei-Format und die Android-Betriebssystem (auch von Google entwickelt) ist ein Unix-basierte Plattform für die unterstützten Handys. Die Dalvik Virtual Machine ist ein Application Service in die Android-Betriebssystem implementiert, um die in einer Datei gespeichert DEX kompilierten Code zu interpretieren. Entwickler mit Microsoft Windows-basierten Systemen oder Mac-Plattformen können Android-Anwendungen mit DEX-Dateien erstellen, indem Sie mit dem Google Android SDK Software. Zusammengestellt von Java-Anwendungen können auch in Android-Programme mit den zugehörigen DEX ausführbare Dateien übersetzt werden. Mehrere DEX-Dateien werden in einem verteilbaren Paket im APK-Format gespeichert gespeichert, und diese APK-Dateien sind die aktuellen Android-Anwendungen.

wie man ein öffnen .dex Datei?

Starten Sie eine .dex Datei, oder jede andere Datei auf Ihrem PC, indem Sie darauf doppelklicken. Wenn Ihr Dateizuordnungen korrekt eingerichtet sind, um die Anwendung, die gemeint ist öffnen Sie Ihre .dex Datei zu öffnen. Es ist möglich, die Sie benötigen, zum Download oder Kauf der richtigen Anwendung. Es ist auch möglich, dass Sie die richtige Anwendung auf Ihrem PC haben, aber .dex Dateien sind noch nicht zugeordnet. In diesem Fall, wenn Sie versuchen, öffnen Sie ein .dex Datei können Sie Windows mitteilen, welche Anwendung der richtige ist für diese Datei ist. Von da an, Öffnungs ein .dex Datei wird die richtige Anwendung zu öffnen. Hier klicken, um .dex Dateizuordnung Fehler zu beheben

Anwendungen, die ein öffnen .dex Datei

Google Android SDK for Linux

Google Android SDK for Linux

Android SDK is the program that provides you the developer tools and API libraries you need to test, debug and build applications for Android. Applications for Android are written in Java programming language. Android SDK tools compile the program code along with resource files and any other data into an archive of files with APK format known as the Android package. Android SDK for Linux systems has been tested on Lucid Lynx and Ubuntu Linux. It requires GNU C Library [glic] 2.7 or later. It requires version 8.04 on Ubuntu Linux. 64-bit distributions should be able to run 32-bit applications. Some Linux distributions may support GNU Compiler for Java [gcj] or JDK 1.4. Both are not supported by development for Android. All the codes in an APK file are considered one program, and it is the file used by Android-powered devices to install the program. Once installed, every application lives on its own security sandbox. The operating system of Android is a multiuser Linux program wherein every application is considered a different user. The system assigns a unique Linux user ID to each application [unknown to the user and used by the system alone]. The system sets a permit for all files in the application so that only the corresponding user ID assigned to that application can access them. This means that an application runs independent of other applications because each application has its own VM [virtual machine]. Every program, by default, operates its own Linux process. Android begins the operation when one of the application’s components has to be executed, then stops the operation when no longer needed or when system has to recover memory for other programs. This is Android’s “principle of least privilege”. The application can only access components that will do the job needed and nothing else. This provides system security as the application cannot access components without system permit. But an application can share data with other applications and access system services through a couple of ways. Two applications can be possibly arranged to share a Linux user ID for them to access each other’s components. Applications sharing the same ID must run with the same Linux process, share the same virtual machine [VM], and have the same certificate to save system resources. Another way is for the application to request for a permit to access device data like SMS messages, contacts, SD card or mountable storage, camera, etc. The user must grant all application permits during installation time.
Google Android SDK

Google Android SDK

Android software development is the process of creating new applications for the operating system of Android. Applications are created using Java programming language. Android SDK [software development kit] includes a comprehensive set of applications such as libraries, debuggers, documentation, sample code, handset emulator based on QEMU and tutorials for Android. It works on Microsoft Windows XP and later, Mac OS X 10.5.8 or later for Mac platforms. Developers can use any text editor to edit XML and Java files, use command line tools of Apache Ant and Java Development Kit to create, debug and build applications and control devices attached to your Android such as remote installation of a software package and triggering a reboot. Applications for Android are packaged in APK file format. The APK package stores DEX files called Dalvik executables which are compilations of byte code files. Android applications are made of one or more components such as content providers, services, activities and broadcast receivers. Every component has its own role in the overall behavior of the application, and be accessed or executed individually by the application or even other applications [depending on permit availability].

ein Wort der Warnung

Achten Sie darauf, die Verlängerung umbenennen .dex Dateien oder andere Dateien. Dadurch wird der Dateityp nicht ändern. Nur spezielle Konvertierungssoftware kann eine Datei von einem Dateityp zu einem anderen wechseln.

was ist eine Datei-Endung?

Eine Dateierweiterung ist die Gruppe von drei oder vier Zeichen am Ende eines Dateinamens, in diesem Fall, .dex. Datei-Erweiterungen sagen, welche Art von Datei es ist, und sagen, welche Windows-Programme, die sie öffnen kann. Windows-oft verbindet einen Standard-Programm zu jeder Dateierweiterung, so dass, wenn Sie einen Doppelklick auf die Datei, startet das Programm automatisch. Wenn das Programm nicht mehr auf dem PC, kann man manchmal einen Fehler, wenn Sie versuchen, die zugehörige Datei zu öffnen.
FIX .dex FILE ASSOCIATION Fehler

Finden und beheben Sie Dateierweiterungsfehler, Registrierungsprobleme und stellen Sie die optimale PC-Leistung schnell, einfach und sicher wieder her.

Testen Sie Registry Reviver® Frei.

Download beginnen

einen Kommentar hinterlassen

Fix .dex Dateierweiterung jetzt
Suchen und reparieren Sie Dateiassoziationsfehler, die verhindern, dass dieser Dateityp auf Ihrem Computer geöffnet wird.
Starten Sie jetzt Fix
Installieren Registry Reviver®
Copyright © 2019 Corel Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsbedingungen | Privatsphäre | Cookies
Folgen Sie uns