Wir bemühen uns, unsere Website in so vielen Sprachen wie möglich zu lokalisieren, doch diese Seite wird zur Zeit maschinell per Google Translate übersetzt. schliessen

Ein Führer zu den ACTIVE EX-Worker-Thread Beendigung Blue Screen of Death FehlerA Guide to the ACTIVE EX WORKER THREAD TERMINATION Blue Screen of Death Error

Der Fehler “ACTIVE EX WORKER THREAD TERMINATION” BSOD (Blauer Bildschirm des Todes) resultiert aus der Beendigung eines aktiven Executive-Worker-Threads, ohne den Ablaufcode durchzugehen. Der Arbeitsthread oder Hintergrundthread ist ein Prozess, der für eine Aufgabe ohne Benutzerinteraktion erstellt wird. Dieser BSOD-Fehler wird normalerweise durch Probleme und Inkompatibilitäten mit installierten Softwareanwendungen, Hardware und Gerätetreibern verursacht. In vielen Fällen ist diese Meldung auf den Chipsatz und die Grafiktreiber zurückzuführen, die nicht aktualisiert wurden, oder auf das Fehlschlagen der Installation der neuesten Betriebssystemupdates und Patches.

Dieser BSOD-Fehler wird auch als “ACTIVE_EX_WORKER_THREAD_TERMINATION” und “Windows STOP 0x000000E9” bezeichnet. Einige Benutzer haben gemeldet, dass dieser BSOD-Fehler auf dem Bildschirm erscheint und einen Neustart des Systems erzwingt, was zu einem möglichen Verlust nicht gespeicherter Daten führen kann.

ACTIVE EX WORKER GEWINDEABSCHLUSS

Um den Fehler “ACTIVE EX WORKER THREAD TERMINATION” BSOD zu beheben, sollten Sie versuchen, alle Anwendungen oder Treiber zu deinstallieren, die Sie kürzlich installiert haben (da diese möglicherweise den Bluescreen-Fehler verursacht haben.) Dazu können Sie den Deinstallationsvorgang verwenden Entfernen Sie die zuletzt installierte Softwareanwendung, und deaktivieren Sie einen kürzlich installierten Treiber.Wenn Sie Windows XP verwenden, klicken Sie einfach auf Start, Systemsteuerung, Programme hinzufügen oder entfernen, wählen Sie einen Software-Namen und wählen Sie dann Entfernen, um zu deinstallieren und Vista, klicken Sie auf Start , Systemsteuerung , Programme und Funktionen , wählen Sie einen Software-Namen und wählen Sie dann Deinstallieren.

Um installierte Treiber zu deaktivieren, klicken Sie auf Start, gefolgt von einem Rechtsklick auf Computer, und wählen Sie Eigenschaften im Dropdown-Menü. Klicken Sie in den Systemeigenschaften auf die Registerkarte Hardware, Geräte-Manager, und doppelklicken Sie dann auf den Namen des Geräts oder Treibers. Dieser Prozess führt zur Registerkarte “Treiber”, auf der Sie den Treiber deaktivieren oder deinstallieren, den Treiber aktualisieren oder eine zuvor installierte Version aktivieren können.

Der BSOD-Fehler “ACTIVE EX WORKER THREAD TERMINATION” kann durch Installieren der neuesten Windows- und Softwareaktualisierungen und Installieren der neuesten Treiberversionen von den Download-Websites der Anbieter verhindert werden.

Wie immer hinterlassen Sie bitte Kommentare oder Fragen im Kommentarbereich oder stellen Sie uns Fragen zu ReviverSoft Answers .

Was this post helpful?
Yes
No



Haben Sie Ihre Antwort nicht finden?
Stellen Sie eine Frage zu unserer Gemeinschaft von Experten aus der ganzen Welt und eine Antwort in kürzester Zeit erhalten.

unsere Produkte
Alle Produkte →

Wir entwickeln Produkte, die Reparatur zu helfen, optimieren und warten Sie Ihren Computer für Sie

Driver Reviver
Wiederherstellen maximale Leistung und Funktionalität der Hardware Ihres PCs.
Registry Reviver
Wiederherstellen maximale Effizienz und Effektivität zu Ihrem PC Windows Registry.
Security Reviver
Schnell und sicher zu entfernen Sicherheitsbedrohungen, eine Wiederholung zu verhindern, dass sie und halten Sie Ihren PC geschützt.
abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie kostenlose Tipps und Ratschläge, wie
zu reparieren, warten und optimieren Sie Ihren PC

Übersetzung editieren
Maschinelle Übersetzung (Google):
Wird geladen…
In Editor kopieren
or Abbrechen