Wir bemühen uns, unsere Website in so vielen Sprachen wie möglich zu lokalisieren, doch diese Seite wird zur Zeit maschinell per Google Translate übersetzt. schliessen

Ein Führer zu den ACPI-BIOS ERROR Blue Screen of Death FehlerA Guide to the ACPI BIOS ERROR Blue Screen of Death Error

Der Fehler “ACPI BIOS ERROR” BSOD (Blauer Bildschirm des Todes) wird möglicherweise während der Installation von Windows XP angezeigt. Diese Fehlermeldung wird möglicherweise auch angezeigt, wenn Sie nach einem Ruhezustand die Berechnung fortsetzen. In der ersten Instanz gibt das ACPI-BIOS (Basic Input / Output System), das nicht mit ACPI kompatibel ist, die Fehlermeldung aus. Unterschiede zwischen dem ACPI im Betriebssystem und im BIOS beeinflussen das Ergebnis gleichzeitiger Lese- / Schreibvorgänge und Funktionen wie Plug & Play (PnP) und Power Management.

In der zweiten Situation kann der BSOD-Fehler auftreten, wenn Random Access Memory (RAM) während des Ruhezustands hinzugefügt wurde, der vom Betriebssystem erkannt wird, wenn die Datei Hiberfil.sys geladen wird. Die Änderung im Speicherzustand führt zur Fehlermeldung.

Dieser BSOD-Fehler wird auch als “ACPI_BIOS_ERROR” und “Windows STOP0x000000A5” bezeichnet. Einige Windows XP-Benutzer haben diesen BSOD-Fehler gemeldet, der normalerweise während der Systeminstallation auf dem Bildschirm erscheint:

ACPI-BIOS-FEHLER

Um den BSOD-Fehler “ACPI BIOS ERROR” während der Systeminstallation zu beheben, sollten Sie sich mit dem Computerhersteller in Verbindung setzen und ein BIOS sichern, das vollständig ACPI entspricht. Da dieser Fehler eine Interaktion des Betriebssystems mit dem BIOS über den HAL-Treiber (Hardware Abstraction Layer) beinhaltet, können Sie das Problem auch durch die manuelle Installation des Standard-PC-HAL beheben, wodurch die ACPI-HAL automatisch deaktiviert wird. Sie können dies tun, indem Sie den Computer neu starten, um Setup neu zu starten, und F7 drücken, wenn die Bildschirmmeldung “Drücken Sie F6, um einen Drittanbietertreiber zu installieren” auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Um den BSOD-Fehler zu beheben, der sich auf eine Änderung in Arbeitsspeicher während der Ruhezustand-Phase bezieht, sollten Sie die Hiberfil.sys-Datei aus dem System löschen. Legen Sie dazu die Windows XP-CD-ROM in das CD-ROM-Laufwerk ein, um den Computer neu zu starten. Greifen Sie auf die Wiederherstellungskonsole zu, indem Sie R drücken, wenn die Meldung “Willkommen bei Setup” auf dem Bildschirm angezeigt wird. Geben Sie den Befehl del Hiberfil.sys ein, wenn die Eingabeaufforderung angezeigt wird, und drücken Sie dann die EINGABETASTE, um die Datei zu löschen. Sie können seinen Fehler verhindern, indem Sie den Computer herunterfahren, bevor Sie zu dem RAM hinzufügen.

Wie immer hinterlassen Sie bitte Kommentare oder Fragen im Kommentarbereich oder stellen Sie uns Fragen zu ReviverSoft Answers .

Was this post helpful?
Yes
No



Haben Sie Ihre Antwort nicht finden?
Stellen Sie eine Frage zu unserer Gemeinschaft von Experten aus der ganzen Welt und eine Antwort in kürzester Zeit erhalten.

unsere Produkte
Alle Produkte →

Wir entwickeln Produkte, die Reparatur zu helfen, optimieren und warten Sie Ihren Computer für Sie

Driver Reviver
Wiederherstellen maximale Leistung und Funktionalität der Hardware Ihres PCs.
Registry Reviver
Wiederherstellen maximale Effizienz und Effektivität zu Ihrem PC Windows Registry.
Security Reviver
Schnell und sicher zu entfernen Sicherheitsbedrohungen, eine Wiederholung zu verhindern, dass sie und halten Sie Ihren PC geschützt.
abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie kostenlose Tipps und Ratschläge, wie
zu reparieren, warten und optimieren Sie Ihren PC

Übersetzung editieren
Maschinelle Übersetzung (Google):
Wird geladen…
In Editor kopieren
or Abbrechen