Sommerschlussverkauf!
Bis zu 40% Rabatt

auf Premium Suite Paket plus erhalten Parallels Toolbox FREI!

Speichern
40
%
Wir bemühen uns, unsere Website in so vielen Sprachen wie möglich zu lokalisieren, doch diese Seite wird zur Zeit maschinell per Google Translate übersetzt. schliessen

10 Tipps zur Behebung von Computerproblemen zu Hause10 Tips for Fixing Computer Problems at Home

Computer sind großartig – wenn sie funktionieren. Wenn Ihr Computer ein Problem hat, wissen Sie möglicherweise nicht, wie Sie das Problem sicher beheben können. Und Sie möchten wahrscheinlich keine unnötigen Fahrten zur Computerreparaturwerkstatt unternehmen oder einen Techniker zu Ihnen nach Hause einladen.

Glücklicherweise können viele häufig auftretende Computerprobleme mit einer einfachen Fehlerbehebung behoben werden.

Wenn Ihr Computer das nächste Mal nicht wie vorgesehen funktioniert, probieren Sie einige dieser Tipps zur Fehlerbehebung aus.

Denken Sie daran: Sichern Sie immer Ihren Computer.

Bevor Sie Änderungen an Ihrem Computer vornehmen, sollten Sie Ihre wichtigen Dateien sichern.

Wenn ein Problem wie ein schwerwiegender Fehler oder ein Hack auftritt, ist ein Backup der schnellste Weg, um Ihren PC wieder normal zu machen.

Erfahren Sie, wie Sie auf Microsoft.com ein Backup Ihres Windows 10-PCs erstellen .

1. Aktualisieren Sie Ihren Computer

Aktualisieren Sie zunächst Ihren Computer. Programmdateien können beschädigt werden, wenn Ihr System veraltet ist, was zu einer Vielzahl häufiger Computerprobleme führt.

So überprüfen Sie Ihren Windows 10-Computer auf Updates : Klicken Sie auf die Schaltfläche “Suchen” und suchen Sie nach ” Nach Updates suchen”.

Oder wählen Sie Start> Einstellungen> Update & Sicherheit> Nach Updates suchen

2. Starten Sie Ihren Computer neu

Viele von uns haben ihre Computer nie heruntergefahren, sondern in den Ruhemodus versetzt.

Wenn Sie Ihren Computer längere Zeit nicht neu gestartet haben, schalten Sie ihn aus. Dies löscht den Speicher Ihres Computers und kann zu einer Leistungssteigerung führen, indem einige Ressourcen Ihres Computers freigegeben werden.

3. Suchen Sie nach Viren

Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihre Computerprobleme auf einen Virus oder eine andere digitale Bedrohung zurückzuführen sind, führen Sie einen Virenscan auf Ihrem bevorzugten Sicherheitstool durch.

Windows Defender ist auf Windows 10-PCs kostenlos. Neben dem Virenschutz bietet Windows Defender auch Kontosicherheitsoptionen, App-Schutz und mehr.

Zugriff auf Windows Defender: Klicken Sie auf Start> Windows Defender Security Center

Wenn es um Viren geht, ist Prävention der Schlüssel. Schützen Sie Ihren Computer und Ihre persönlichen Daten, indem Sie regelmäßige Virenscans planen.

4. Schließen Sie eingefrorene Programme mit dem Task-Manager

Der Windows Task-Manager ist ein integriertes Tool, das ein Live-Update von Programmen anzeigt, die derzeit auf Ihrem Computer ausgeführt werden.

Wenn das von Ihnen verwendete Programm oder die verwendete App einfriert oder Ihr Computer verzögert, können Sie ihn manuell mit dem Task-Manager herunterfahren.

So öffnen Sie den Task-Manager: Halten Sie Strg + Alt + Entf gedrückt und wählen Sie dann Task-Manager

So schließen Sie ein Programm im Task-Manager : Wählen Sie im Task-Manager die Registerkarte Anwendungen anzeigen> Wählen Sie das zu beendende Programm aus> Klicken Sie auf Aufgabe beenden

Hinweis: Auf diese Weise können Sie Ihren Fortschritt nicht speichern, bevor Sie die Anwendung schließen.

5. Suchen Sie in Google, Foren oder Reddit nach Hilfe

Sie werden überrascht sein, wie schnell Sie Ihre Probleme lösen können, indem Sie Ihr Problem einfach in Google oder YouTube eingeben. Möglicherweise finden Sie Dutzende oder Hunderte von Benutzern mit demselben Problem wie Sie. Und Sie werden wahrscheinlich eine schnelle Lösung finden – und vielleicht sogar ein einfaches, schrittweises Video-Tutorial.

Wenn Sie beim ersten Versuch keine Antwort auf Ihr Problem finden, arbeiten Sie daran, Ihre Suche neu zu formulieren, bis etwas Relevanteres auftaucht. Fügen Sie einige Details hinzu oder nehmen Sie einige weg.

Wenn Sie ein bestimmtes Problem haben, das behoben werden muss, lesen Sie die Technologieforen. Die meisten Software- oder Hardwareunternehmen haben Foren, um Kundensupport zu bieten.

Microsoft verfügt beispielsweise über Microsoft Support und die Microsoft Answers-Community .

Suchen Sie einfach nach dem gewünschten Forum und erklären Sie das Problem ausführlich. Sie erhalten wahrscheinlich einige hilfreiche Antworten von erfahrenen Benutzern.

Reddit.com ist auch ein hervorragendes Tool. Das TechSuport-Subreddit ist ein guter Anfang, aber es gibt unzählige andere Subreddits, die Unterstützung bieten können. Die Software oder Hardware, die Sie verwenden, verfügt möglicherweise sogar über einen Subreddit, in dem Sie Ihre Frage posten können.

Teilen Sie den Benutzern des Forums unbedingt mit, über welchen PC und welche Softwareversion Sie verfügen, damit sie die bestmögliche Unterstützung bieten können.

6. Führen Sie Microsoft Troubleshoot aus

Im Laufe der Jahre hat Microsoft ausgefeilte, benutzerfreundliche Tools entwickelt, mit denen Sie häufig auftretende Computerprobleme beheben und beheben können.

Greifen Sie auf die Tools zur Fehlerbehebung von Microsoft zu: Klicken Sie auf Start> Einstellungen> Update & Sicherheit> Fehlerbehebung

Wählen Sie das Problem aus, das Sie beheben möchten, und wählen Sie dann Problembehandlung ausführen aus.

7. Aktualisieren oder installieren Sie die Treiber

Wenn Sie Probleme beim Herstellen einer Verbindung zu Ihrer Hardware haben, z. B. zu Ihrem Drucker, Router oder Ihrer Grafikkarte, treten möglicherweise Treiberprobleme auf. Einfach ausgedrückt ist ein Computertreiber eine wichtige Software, mit der Ihr Computer mit Hardware und anderer Software kommunizieren kann.

Auf Ihrem Computer sollten alle erforderlichen Treiber vorinstalliert sein. Manchmal treten jedoch Störungen auf, und die Treiber können veraltet oder beschädigt sein.

Durch das Aktualisieren Ihres Computers werden häufig Treiberprobleme behoben. Wenn das Problem weiterhin besteht, möchten Sie möglicherweise neue Treiber installieren, alte neu installieren oder Treiber ganz löschen.

ReviverSoft-Treiber Reviver kann Ihre Treiber für Sie verwalten. Sie können Ihre Treiber jedoch auch manuell mit dem Windows-Geräte-Manager verwalten.

So öffnen Sie den Windows-Geräte-Manager: Klicken Sie auf die Schaltfläche Suchen> Nach Geräte-Manager suchen> Geräte-Manager auswählen> Aktion auswählen und dann nach Hardware-Änderungen suchen

8. Führen Sie die Windows-Systemwiederherstellung aus

Die Systemwiederherstellung ist eine nützliche Windows-Funktion, mit der Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt (als Wiederherstellungspunkt bezeichnet) einen Snapshot Ihres Computers und aller wichtigen Einstellungen erstellen können.

Anschließend können Sie Ihren Computer auf einen vorherigen Wiederherstellungspunkt zurücksetzen und so unerwünschte Änderungen löschen, die Probleme mit Ihrem Computer verursacht haben.

Aber zuerst müssen Sie die Systemwiederherstellung aktivieren und einen Wiederherstellungspunkt erstellen.

System einrichten
Wiederherstellen:

  1. Suchen Sie nach Wiederherstellungspunkt erstellen und wählen Sie das beste Ergebnis aus
  2. Wählen Sie auf der Registerkarte Systemschutz das Laufwerk (System) aus und klicken Sie auf Konfigurieren
  3. Wählen Sie Systemschutz aktivieren
  4. Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK

Windows erstellt automatisch einen Wiederherstellungspunkt, wenn Sie Ihren Computer aktualisieren, oder erstellt manuell einen über die Schaltfläche Erstellen….

System verwenden
Wiederherstellen:

  1. Suchen Sie nach Wiederherstellungspunkt erstellen und wählen Sie das beste Ergebnis aus
  2. Wählen Sie auf der Registerkarte Systemschutz die Option Systemwiederherstellung… aus und befolgen Sie die Anweisungen

9. Defragmentieren Sie Ihre Festplatte

Stellen Sie sich einen ordentlichen Aktenschrank vor. Und stellen Sie sich vor, dass Sie jedes Mal, wenn Sie eine Datei benötigen, den Ordner herausziehen, ihn aber nicht wieder an derselben Stelle ablegen. Mit der Zeit wird Ihr Aktenschrank unordentlich und unorganisiert und es dauert länger, bis Sie die benötigten Informationen gefunden haben.

Das passiert im Grunde genommen mit der Registrierung Ihres Computers oder seinem internen Aktenschrank im Laufe der Zeit.

Wir empfehlen ReviverSoft Registry Reviver , um Ihre Registrierung zu bereinigen oder zu defragmentieren. Aber du kannst es selbst machen.

Befolgen Sie die Schritte von Microsoft, um Ihren Windows 10-PC zu defragmentieren .

10. Installieren Sie Ihr Betriebssystem neu

Die Neuinstallation von Windows ist eine Lösung für den letzten Versuch, die Sie versuchen, wenn absolut nichts anderes funktioniert hat.

Sie sollten dies nur tun, wenn Sie unbedingt müssen? Das Neuinstallieren des Windows-Betriebssystems entspricht dem Löschen Ihres Computers und dem Neustart. Dies bedeutet, dass alle Ihre Dateien, Programme und gespeicherten Informationen verloren gehen.

Manchmal ist dies jedoch die einzige Option.

Wenn dies der Fall ist, sichern Sie zuerst Ihre wichtigen Dateien . Dann genießen Sie Ihren frischen, “wie neu” Computer!

Es ist verlockend für uns zu glauben, wir brauchen teure, kompetente Lösungen, wenn es ein Problem mit unserem PC gibt. Viele von uns sind jedoch oft überrascht, wie einfach es ist, das technische Problem mit ein wenig Nachforschungen selbst zu lösen.

Was this post helpful?
Yes
No



Haben Sie Ihre Antwort nicht finden?
Stellen Sie eine Frage zu unserer Gemeinschaft von Experten aus der ganzen Welt und eine Antwort in kürzester Zeit erhalten.

unsere Produkte
Alle Produkte →

Wir entwickeln Produkte, die Reparatur zu helfen, optimieren und warten Sie Ihren Computer für Sie

Driver Reviver
Wiederherstellen maximale Leistung und Funktionalität der Hardware Ihres PCs.
Registry Reviver
Wiederherstellen maximale Effizienz und Effektivität zu Ihrem PC Windows Registry.
Security Reviver
Schnell und sicher zu entfernen Sicherheitsbedrohungen, eine Wiederholung zu verhindern, dass sie und halten Sie Ihren PC geschützt.
abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie kostenlose Tipps und Ratschläge, wie
zu reparieren, warten und optimieren Sie Ihren PC

Übersetzung editieren
Maschinelle Übersetzung (Google):
Wird geladen…
In Editor kopieren
or Abbrechen